Do what you do best and outsource the rest!

News / Scroll Down

COVID-19: Wie WELL PACK mit der globalen Pandemie umgeht

COVID-19: Wie WELL PACK mit der globalen Pandemie umgeht

Das Jahr 2020 war geprägt durch den COVID-19-Ausbruch. Er war mit nichts zu vergleichen, was wir je zuvor erlebt haben. Die Auswirkungen auf die Transport- und Logistikbranche waren enorm und gaben Anlass zu ernsten Bedenken. Inzwischen müssen wir uns an unsere neue Realität anpassen.

Dennoch scheint diese neue Realität für uns nicht so dramatisch zu sein, wie für andere Branchen. COVID-19 hat zu der gegenwärtigen, fast paradoxen Situation geführt, dass die Beschränkungen und Restriktionen, Lockdowns und Kontrollen den Online-Käufen Auftrieb verleihen. Infolgedessen stieg die Anzahl der beförderten Güter im Jahr 2020. Zwar hat der Verkehr zwischen den Ländern abgenommen, der Verkehr innerhalb der Länder aber zugenommen. Natürlich haben wir diese Situation für uns genutzt.

Das Jahr 2020 war für unser Transportunternehmen eine Herausforderung. Wir möchten genauer beschreiben, wie es uns gelungen ist die große Krise zu vermeiden und welche Ergebnisse diese Bemühungen erbracht haben.

WELL PACK behauptet seine Position

Unser Unternehmen hat versucht, seinen eigenen Weg zur Meisterung der Krisenfolgen zu finden und dabei nach neuen Gelegenheiten gesucht. Wir freuen uns sagen zu können, dass 2020 ein ziemlich spannendes Jahr für uns war: 900-1000 beförderte CCA-Sendungen/Monat bzw. 370 000 gelieferte CCA-Paletten/Monat. Die im Jahr 2020 zurückgelegte Gesamtstrecke beläuft sich auf ca. 2.200.000 km.

Wir bieten FTL (full truck load) und LTL (less than truck-load) für:

  • Druckmaterialien (Papierrollen, Papier auf Paletten, Zeitschriften)
  • Blutproben (unter Temperaturüberwachung)
  • Verpackungsmaterial (Paletten, Kunststoffkisten)
  • Gängige Konsumgüter (Baumaterialien, Körperpflegeprodukte, chemische Produkte usw.)

Wir übernehmen die Vorbereitung und Kalkulation logistischer Dienstleistungen für große als auch kleine Unternehmen. Derzeit sind wir hauptsächlich in der Tschechischen Republik, Österreich, Ungarn und Polen aktiv, bauen unser Netzwerk allerdings Tag für Tag aus.

Unser Transport-Kundendienst ist mehrsprachig: Tschechisch, Slowakisch, Deutsch, Englisch, Ungarisch, Rumänisch, Russisch und Griechisch.

Es ist nicht einfach, in einer Pandemiesituation eine führende Position zu halten. Deshalb bieten wir die besten Optionen für unsere Klienten:

  • Wir sind in der Lage, Sendungen für unsere Kunden innerhalb einer Stunde nach Kontaktaufnahme abzuholen
  • Unser Service ist schnell, zuverlässig und lückenlos, sodass die Ware pünktlich und in einwandfreiem Zustand zugestellt wird
  • Unser Team verfügt zusammen über eine jahrzehntelange Berufserfahrung
  • Mit qualitativ hochwertigem Service bringen wir jährlich tausende Tonnen verschiedenster Erzeugnisse an ihren Bestimmungsort

Die anhaltende COVID-19-Pandemie ist nach wie vor eine große Herausforderung. Wir sind jedoch sicher, dass sie uns dabei behilflich sein kann, uns weiterhin auf die Suche nach neuen und innovativen Lösungen zu begeben.